Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Staatssekretärin will mehr ältere Pfleger

Absehbarer Personalmangel Staatssekretärin will mehr ältere Pfleger

Ältere Pflegekräfte sollten nach Ansicht der hessischen Staatssekretärin Petra Müller-Klepper (CDU) länger in ihrem Beruf gehalten werden, um den absehbaren Personalmangel zu decken.

Voriger Artikel
Studenten entschuldigen sich nach Saufgelage
Nächster Artikel
Bewährungsstrafe für Lehrer

Ein Pfleger füttert eine Heimbewohnerin in einem Seniorenzentrum (Archiv).

Frankfurt. Es müssten wegen der Bevölkerungsstruktur immer mehr ältere Menschen betreut, gepflegt und versorgt werden, sagte Müller-Klepper. „Es gilt, geeignete Umstände zu schaffen, dass auch ältere Kräfte länger als derzeit Pflegetätigkeiten ausüben“, sagte die Staatssekretärin im Sozialministerium am Dienstag in Frankfurt. Es sei bislang aber noch nicht gelungen, ausreichend ältere Pfleger im Beruf zu halten und auf ihre Erfahrungen zu bauen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen