Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Staatsanwaltschaft wehrt sich gegen Vorwurf der Prozessverschleppung
Mehr Hessen Staatsanwaltschaft wehrt sich gegen Vorwurf der Prozessverschleppung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 20.10.2015
München

Der Sachverhalt müsse vor Gericht gründlich aufgeklärt werden. "Wir werden entscheiden, ob dafür weitere Beweisanträge nötig sind", sagte er am Dienstag vor dem Landgericht München. Auch der Vorsitzende Richter Peter Noll erklärte, dass er das Verfahren noch nicht vor dem Abschluss sehe - man sei noch im vollen Lauf. Fitschen, seine Vorgänger Josef Ackermann und Rolf Breuer sowie zwei weitere Banker stehen seit April vor Gericht, weil sie in einem früheren Verfahren vor dem Oberlandesgericht München nicht die Wahrheit gesagt haben sollen. Damit wollten sie laut Anklage Schadenersatzzahlungen der Deutschen Bank an die Erben des Medienunternehmers Leo Kirch vermeiden. Die Angeklagten weisen die Vorwürfe zurück.

dpa