Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Signalstörung behindert S-Bahn-Verkehr in Frankfurt

Verkehr Signalstörung behindert S-Bahn-Verkehr in Frankfurt

Eine Signalstörung hat S-Bahn-Fahrgäste am Dienstagmorgen in Frankfurt ausgebremst. Aufgrund der Störung im S-Bahn-Tunnel unter der Innenstadt sei es auf fast allen Linien zu Verspätungen gekommen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Berlin.

Voriger Artikel
Nach Brexit: OB Feldmann auf Werbetour in London
Nächster Artikel
Buchpreis-Shortlist: Romane mit "starker Bodenhaftung"

Eine S-Bahn fährt in Frankfurt am Main vor dem Hauptbahnhof über eine Brücke.

Quelle: Marc Tirl/Archiv

Frankfurt/Main. Die Züge fuhren während der Störung mittels Befehl an den Fahrer und ohne Signal. Gegen 8.00 Uhr rollten die Bahnen wieder normal, wie Bahn-Sprecher Thomas Bischoff sagte. Als Grund für den Ausfall nannte er ein defektes Relais, das ausgetauscht werden musste.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen