Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Sechs Schüler bei Schäferhund-Attacke verletzt
Mehr Hessen Sechs Schüler bei Schäferhund-Attacke verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 23.11.2011
Schäferhunde griffen in Frankfurt Schüler an. Das Tier auf dem Themenfoto ist dagegen friedlich. Foto: www.pixelio.de Quelle: Thomas Hein

Frankfurt. Zwei Zwölfjährige mussten sogar zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Kinder waren am Morgen auf dem Weg zur Schule, als die Hunde sie plötzlich ansprangen und nach ihnen schnappten. Vermutlich hätten sich die Tiere angesichts der lärmenden Schülergruppe verteidigen wollen, erklärte ein Polizeisprecher.

Bei Ankunft der Polizei habe ein "Riesen-Tumult" und "eine gewisse Hysterie" geherrscht. Einige der Schüler seien weggerannt, andere hätten geweint. Mit Hilfe von Pfefferspray gelang es den Beamten, die Hunde von den Kindern zu trennen. Die tierischen Ausreißer wurden kurz darauf von ihrem Besitzer abgeholt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.