Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin
Mehr Hessen Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 26.04.2018
Symbolbild: Die Bundespolizei sucht nach Zeugen des Vorfalls am Mittwochabend. Quelle: Thorsten Richter
Baunatal/Guntershausen

Kurz bevor der Zug in den Bahnhof Baunatal/Guntershausen einfuhr, kontrollierte die 53-jährige Zugbegleiterin den Schwarzfahrer. Der Mann zeigte nach Angaben der Bundespolizei einen offensichtlich ungültigen Fahrschein vor. Bei der Kontrolle schlug er die Bahnmitarbeiterin mit der Hand auf den Unterarm und riss ihr den ungültigen Fahrschein aus der Hand.

Beim anschließenden Halt im Bahnhof Guntershausen flüchtete der Mann. Der Unbekannte war in Begleitung einer Frau mit Kinderwagen und Baby. Der Mann wird als "arabisch aussehender Schläger" beschrieben, etwa 1,90 Meter groß, schlank und bekleidet mit einer schwarzer Hose. Seine deutlich kleinere Begleiterin, mit kräftiger Figur, trug ein gestreiftes T-Shirt.

Zeugen gesucht

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 25. April, gegen 18.30 Uhr in der Regionalbahn (RB 24416) von Frankfurt/Main nach Kassel.

Zwei bislang unbekannte Frauen, die das Tatgeschehen beobachteten, sind vor Eintreffen der Bundespolizei aus dem Zug gestiegen. Eine der Zeuginnen führte ebenfalls einen Kinderwagen mit. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Die beiden Zeuginnen und Personen, die Angaben zu dem Fall machen können, werden gebeten, sich unter der kostenfreien Telefonnummer 08 00 68 88 000 oder unter der Telefonnummer 05 61 / 81 61 60 oder unter www.bundespolizei.de zu melden.