Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Schuss verletzt Imbissmitarbeiter

Wiesbaden Schuss verletzt Imbissmitarbeiter

Ein Schuss auf einen Imbiss in Geisenheim im Rheinhau-Taunus-Kreis hat einen 28-jährigen Angestellten leicht verletzt.

Wiesbaden. Die Polizei fahndet nach Mitteilung von gestern in Wiesbaden nach dem 30-jährigen mutmaßlichen Schützen. Den Ermittlungen zufolge soll der Mann am Samstagnachmittag durch die Scheibe der Imbissbude geschossen haben. Nicht die Kugel, aber herumfliegende Splitter verletzten den Mitarbeiter, der hinter dem Tresen Speisen zubereitete. Der Schütze flüchtete in einem Auto, das später leer aufgefunden wurde. Vor dem Schuss sollen die beiden Männer in Geisenheim in eine Schlägerei verwickelt gewesen sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel