Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Schulbus-Unfall: Polizei schließt technische Mängel aus
Mehr Hessen Schulbus-Unfall: Polizei schließt technische Mängel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 24.01.2018
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sichern die Unfallstelle. Quelle: Rene Priebe/Archiv
Mannheim

Ein Sachverständiger habe bei der umfangreichen Untersuchung keine Mängel entdeckt, teilten die Behörden in Mannheim am Mittwoch mit. Inwieweit der Fahrer am Unfall vom 16. Januar Verantwortung trage, sei unklar.

Der 55-Jährige, der schwer verletzt worden war, habe bei einer Anhörung die Aussage verweigert, hieß es. Im Blut des Mannes seien keine Hinweise auf Alkohol, Medizin oder Drogen festgestellt worden.

Fast alle Verletzten konnten die Krankenhäuser mittlerweile verlassen. Ein 17-jähriger Junge sei aber weiterhin nicht bei Bewusstsein, hieß es. Auch eine 14-jährige Schülerin befinde sich noch in Behandlung. Die Kinder im Bus waren 9 Jahre bis 15 Jahre alt.

Der Schulbus war von der Straße abgekommen, hatte mehrere Fahrzeuge gerammt und war gegen eine Hauswand geprallt. Die Behörden wollen unter anderem wissen, warum das voll besetzte Fahrzeug in einer abschüssigen leichten Linkskurve von der nassen Fahrbahn abkam.

Das Busunternehmen hatte mitgeteilt, dass das Fahrzeug drei Wochen vor dem Unfall den gesetzlichen Bestimmungen gemäß überprüft worden sei. Den Fahrer bezeichnete der Arbeitgeber als routinierten Mann.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018