Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Schlichtung im Streit um Twitter-Rebellen gescheitert
Mehr Hessen Schlichtung im Streit um Twitter-Rebellen gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 13.10.2011
Anzeige

Gelnhausen. Die Vermittlungsbemühungen des Landesgeschäftsführers der hessischen Grünen, Kai Klose, hätten keine Einigung gebracht und seien nach zwei Tagen abgebrochen worden, berichtete Mack am Donnerstag.

Der 24-Jährige war wegen schwerer Differenzen zur Nutzung des Kurz-Nachrichtendienstes Twitter mit dem Fraktionsvorstand der Kreis-Grünen aneinandergeraten. Ihm wurde nahegelegt seinen Posten zu räumen. Vor wenigen Tagen war dann auch schon Macks Nachfolger als Fraktions-Vize gewählt worden.

Anzeige