Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schlecker kann Woolworth-Filialen übernehmen

Insolvenz Schlecker kann Woolworth-Filialen übernehmen

Die Drogeriemarktkette Schlecker kann bis zu 71 Filialen des insolventen Handelsunternehmens Woolworth übernehmen.

Voriger Artikel
Zahl der Verkehrstoten auf neuem Tiefstand
Nächster Artikel
318 Erstklässler verletzten sich auf dem Schulweg

Schlecker darf bis zu 71 Filialen von Woolworth übernehmen. (Archiv)

Frankfurt/Bonn. Das teilte das Bundeskartellamt am Freitag in Bonn auf Anfrage mit. Insgesamt gibt es rund 150 Filialen, die nicht mehr als Woolworth-Geschäfte fortgeführt werden sollen. Woolworth hat insgesamt rund 310 Filialen in Deutschland. Der Insolvenzverwalter will 150 davon in einer neuen Woolworth GmbH fortführen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte