Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Schlechtes Wetter verhagelt Zoo-Besucherbilanz

Frankfurt Schlechtes Wetter verhagelt Zoo-Besucherbilanz

Das Wetter hat im vergangenen Jahr vielen hessischen Zoos die Bilanz verhagelt. Der lange Winter und viel Regen im Sommer hielten viele Besucher von Ausflügen zu den Tieren ab.

Voriger Artikel
Ex-Commerzbank-Chef verlässt Fraport-Aufsichtsrat
Nächster Artikel
40-Jähriger erstickt Kontrahenten mit Plastiktüte

Schlechte Zoo-Bilanz: Der lange Winter und ein verregneter Sommer hielten viele Besucher ab.

Frankfurt. In den Frankfurter Zoo kamen nach Angaben von Direktor Manfred Niekisch über 820 000 Menschen, 75 000 weniger als 2009. Auch der Opel-Zoo in Kronberg und der Wildpark Alte Fasanerie in Hanau melden erhebliche Rückgänge. "Es ist ein reines Wettergeschäft - bei Regen kommen die Leute einfach nicht", sagte Sigrun Brell vom Forstamt Hanau, das den Wildpark betreibt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel