Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Scheidender Lufthansa-Chef sieht Trendwende erreicht

Luftverkehr Scheidender Lufthansa-Chef sieht Trendwende erreicht

Bei Lufthansa sieht der scheidende Chef Christoph Franz pünktlich zu seinem Abgang die Trendwende erreicht. Für das laufende Geschäftsjahr bekräftigte der zum Schweizer Pharma-Konzern Roche wechselnde Manager am Dienstag die Prognose eines operativen Gewinns zwischen 1,3 und 1,5 Milliarden Euro.

Voriger Artikel
Prozess gegen Wettbüro-Betreiber wegen Erpressung und Menschenraubes
Nächster Artikel
Neuer Werkleiter des Volkswagen Werks Kassel beginnt im Mai

Heute findet die Hauptversammlung der Lufthansa statt.

Quelle: D. Reinhardt

Hamburg. Das wäre in etwa eine Verdoppelung des Ergebnisses von 2013, das den Aktionären auf der Hauptversammlung des Dax-Konzerns in Hamburg erläutert wurde. Mit Hilfe des von Franz eingeleiteten Sparprogramms "Score" soll das operative Ergebnis des Luftverkehrskonzerns 2015 rund 2,65 Milliarden Euro betragen. Franz übergibt bei der Versammlung die Konzernführung an den bislang für das Passagiergeschäft zuständigen Carsten Spohr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen