Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Schäfer-Gümbel kritisiert Atom-Beschluss

Kraftwerk-Laufzeiten Schäfer-Gümbel kritisiert Atom-Beschluss

Mit scharfer Kritik hat die hessische SPD auf die von der Bundesregierung beschlossenen längeren Laufzeiten der Atomkraftwerke reagiert.

Voriger Artikel
Bouffier will Grundschulen erhalten
Nächster Artikel
Noch ein Tag Spätsommer-Sonne

Schäfer-Gümbel (rechts) ist empört über die längeren Laufzeiten der Atomkraftwerke.

Wiesbaden. Der SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel sprach am Montag in Wiesbaden von einem „verantwortungslosen Kuhhandel zu Lasten der Sicherheit und der Zukunftsfähigkeit unseres Landes”. Die schwarz-gelbe Regierung lasse sich Sicherheitsbedenken abkaufen und werde zum Handlager der Atomlobby. Der Beschluss „ist kurzsichtig, töricht und schadet dem Land”. Arbeitsplätze im Bereich der Erneuerbaren Energien würden vernichtet. Der Beschluss betrifft auch das Kernkraftwerk Biblis in Südhessen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen