Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
SPD legt Entwurf für hessisches Schulgesetz vor

Gemeinschaftsschulen SPD legt Entwurf für hessisches Schulgesetz vor

Die SPD will die Schulen in Hessen grundlegend reformieren und hat dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt.

Wiesbaden. Nötig sei ein längeres gemeinsames Lernen der Kinder, erklärte der SPD-Fraktionschef im hessischen Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel, am Freitag in Wiesbaden. Dafür strebt die SPD die Einrichtung von Gemeinschaftsschulen an, die allen Kindern offen stehen sollen. Sitzenbleiben soll es dort nicht mehr geben. Die SPD will auch das achtjährige Gymnasium wieder abschaffen, weil es sich nicht bewährt habe. Außerdem soll die Hauptschule auslaufen und dafür eine erweiterte Realschule eingeführt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen