Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
SPD für gemeinsamen Antrag gegen Fluglärm

Mainz SPD für gemeinsamen Antrag gegen Fluglärm

Die SPD im rheinland-pfälzischen Landtag setzt sich für ein gemeinsames Zeichen aller Fraktionen gegen Fluglärm durch den Frankfurter Flughafen ein.

Voriger Artikel
Initiative will deportierter Juden gedenken
Nächster Artikel
Neue Hinweise auf hessische Steuersünder

Frankfurt: Wird hier nachts nicht mehr geflogen?. Archivfoto: Boris Roessler

Mainz. "Nachts darf nicht geflogen werden. Die Grenze des Ertragbaren ist für die Menschen in der Region überschritten", sagte SPD-Fraktionschef Hendrik Hering am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. Parteipolitik dürfe keine Rolle spielen. "Den Menschen ist einmal zugesagt worden, dass sie nachts Ruhe haben. Die Bürger werden sich das nicht gefallen lassen auf Dauer." Der Landtag debattiert an diesem Mittwoch darüber. Am Samstag ist in Mainz und Kastel eine Demonstration gegen Fluglärm geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel