Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
SPD: Scheer als Vordenker

Hessen SPD: Scheer als Vordenker

Mit Bestürzung hat die hessische SPD auf den Tod des Bundestagsabgeordneten Hermann Scheer reagiert. „Wir haben ihm sehr viel zu verdanken"

Wiesbaden. Das sagte Generalsekretär Michael Roth am Freitag der dpa in Wiesbaden. Scheer habe sich wie nur wenige in den Wahlkampf zur Ablösung der CDU-geführten Regierung in Hessen eingebracht. Das Konzept der Energiewende, mit dem die SPD angetreten sei und viel Profil gewonnen habe, sei maßgeblich auf ihn zurückgegangen. Auch nach dem Scheitern der Regierungsübernahme sei er ein wichtiger Ratgeber in Energiefragen geblieben. Scheer habe „in einzigartiger Weise politische Vision und praktisches Handeln verknüpft", sagte der hessische SPD-Chef Thorsten Gümbel. Die Anerkennung, die ihm dafür international zuteil geworden sei, sei ihm im eigenen Land aber oft versagt geblieben. Scheer habe nie den bequemsten Weg gesucht, Kompromisslosigkeit sei ihm aber fremd gewesen. „Wir weinen um einen treuen Freund und Genossen", sagte Schäfer-Gümbel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel