Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Rund 40 000 Besucher im ersten Jahr

Grube Messel Rund 40 000 Besucher im ersten Jahr

Das Besucherzentrum der südhessischen Fossiliengrube Messel hat im ersten Jahr rund 40 000 Besucher angelockt.

Voriger Artikel
Maulkorb für Bulle und Bär
Nächster Artikel
Zeitung: Weiterer Stellenabbau bei Sanofi

Seit dem 19. Jahrhundert werden aus der Grube Fossilien geborgen. (Archiv)

Messel. "Das ist ein großer Erfolg, weil wir ja auch weit außerhalb liegen", sagte die Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft, Marie-Luise Frey. Auf lange Sicht sollen bis zu 100 000 Besucher jährlich die Fossilienfundstätte bei Darmstadt besichtigen. Mit den Eintrittspreisen könnten bislang die laufenden Kosten noch nicht gedeckt werden. Neue Schilder sollen Interessenten in Zukunft noch besser zum Unesco-Weltnaturerbe lotsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel