Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Ruheständler Lehmann: Ich vermisse nichts

Kirche Ruheständler Lehmann: Ich vermisse nichts

33 Jahre war Kardinal Karl Lehmann Bischof von Mainz - die drittlängste Amtszeit in der gut tausendjährigen Geschichte des Bistums. Seit Mai 2016 ist der 80-jährige beliebte Theologe im Ruhestand.

Voriger Artikel
Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Autounfall
Nächster Artikel
Limburger Bischof seit 100 Tagen im Amt

Der frühere Mainzer Kardinal Karl Lehmann.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Mainz. Was macht der langjährige Ex-Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz nun? "Bis jetzt vermisse ich gar nichts", sagte Lehmann der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf seine Zeit als Oberhirte. Aktiv ist er immer noch. Beispielsweise hält er mit Blick auf das Reformationsjahr 2017 Vorträge zu ökumenischen Themen. Zur Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten sagte Lehmann: "Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird." Das Bistum Mainz erstreckt sich zu einem Drittel auf Rheinland-Pfalz und zwei Dritteln auf Hessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen