Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Rückkehr der Privatkunden in Fonds beschert Dekabank Gewinnplus
Mehr Hessen Rückkehr der Privatkunden in Fonds beschert Dekabank Gewinnplus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 15.07.2015
Dekabank verzeichnet im ersten Halbjahr ordentliches Wachstum. Quelle: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt/Main

Wir rechnen bei den Erträgen für die ersten sechs Monate dieses Jahres mit einer Steigerung von über zehn Prozent zum Vorjahr", sagte Vorstandschef Michael Rüdiger am Dienstagabend vor Journalisten in Frankfurt.

Vor allem im Geschäft mit Privatkunden läuft es für das Wertpapierhaus zunehmend besser - auch dank einer Vertriebsoffensive bei den Sparkassen und dem Mangel an lukrativen Geldanlagen in Zeiten extrem niedriger Sparzinsen. Von Januar bis Mai wurden in diesem Segment rund 5,1 Milliarden Euro frische Gelder für Fonds und Zertifikate eingesammelt. "Damit haben wir 2015 im Retailgeschäft bereits nach fünf Monaten netto so viel abgesetzt wie im gesamten Jahr 2014", betonte Rüdiger.

Auch das Geschäft mit institutionellen Anlegern wie Versorgungswerken und Pensionskassen lag in dem Fünf-Monats-Zeitraum mit einer Nettovertriebsleistung von rund 3,6 Milliarden Euro über dem Wert des ersten Halbjahres 2014 mit knapp 3 Milliarden Euro.

Bei ihrer Kernkennzahl, dem wirtschaftlichen Ergebnis, rechnet die Dekabank nach diesen vorläufigen Zahlen für die ersten sechs Monate mit einem Plus von rund zehn Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014. Seinerzeit lag das wirtschaftliche Ergebnis, das Erträge minus Aufwendungen misst, bei 322 Millionen Euro. Die vollständigen Halbjahresergebnisse will das Institut am 25. August veröffentlichen.

dpa