Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Rotes Kreuz: Kritik an hessischem Pflegegesetz

Soziales Rotes Kreuz: Kritik an hessischem Pflegegesetz

Das Deutsche Rote Kreuz kritisiert den Gesetzentwurf der schwarz-gelben Landesregierung für ein Pflegegesetz als „Schritt in die falsche Richtung".

Wiesbaden. Der Grundton sei für Wohlfahrtsverbände und professionelle Pflegekräfte auch in der überarbeiteten Fassung inakzeptabel, sagte der DRK-Landesgeschäftsführer Thomas Klemp am Mittwoch in Wiesbaden. Die Formulierungen weckten den Eindruck, Pflegebedürftige müssten vor den professionellen Kräften geschützt werden, sagte er zum Abschluss des Jahres der Pflege.

Pflege müsse als elementare gesamtgesellschaftliche Aufgabe erkannt werden, verlangte Klemp. Dazu gehöre ein neuer Begriff von Pflege und Pflegebedürftigkeit, ausreichend Geld für die Betreuung sowie eine höhere Wertschätzung und leistungsorientierte Bezahlung dieser Arbeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel