Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Rhön-Klinikum erwartet weniger Gewinn im ersten Quartal

Gesundheit Rhön-Klinikum erwartet weniger Gewinn im ersten Quartal

Mehrkosten und Zahlungsverzögerungen am Uniklinikum Gießen-Marburg dämpfen die Erwartungen des Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum.

Voriger Artikel
19-Jährige wegen fahrlässiger Tötung ihres Babys vor Gericht
Nächster Artikel
14-Jähriger bedroht Camper mit Küchenmesser

Gewinneinbußen am Klinikum Gießen-Marburg. Foto: Arne Dedert/Archiv

Bad Neustadt/Gießen . Der Gewinn im ersten Quartal dürfte um 5 Millionen bis 9 Millionen Euro niedriger ausfallen als geplant, teilte die Rhön-Klinikum AG (Bad Neustadt) am Donnerstag mit. Als einen Grund nannte der Konzern ausstehende Erträge der medizinischen Fakultäten. Zudem hätten sich Einsparungen im Personalbereich verzögert. Mit Auswirkungen auf die Umsatz- und Ergebnisziele für das Gesamtjahr sei aber nicht zu rechnen. Endgültige Zahlen für die ersten drei Monate 2012 und das Gesamtjahr 2011 will der Konzern am 26. April vorlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel