Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Rheingau-Winzer noch weit weg von Weinlese

Winzer Rheingau-Winzer noch weit weg von Weinlese

In der Pfalz werden bereits die ersten Weintrauben gelesen, im Rheingau sind die Winzer davon noch weit entfernt.

Wiesbaden. Das liegt vor allem daran, dass auf mehr als 90 Prozent der Fläche Riesling und Spätburgunder angebaut werden. Beides seien spätreifende Sorten, sagte der Geschäftsführer des Rheingauer Weinbauverbandes, Harald Sperling. „Wir haben gar nicht die Rebsorten, die schon so früh gelesen werden können." Pfälzer Winzer haben dagegen schon am Mittwoch damit begonnen, die ersten Trauben für den Federweißen von den Rebstöcken zu holen. Sperling schätzt, dass die Hauptlese im Rheingau erst Ende September beginnen kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen