Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Reste von Babyleiche auf Friedhof gefunden

Grausiger Fund Reste von Babyleiche auf Friedhof gefunden

Auf einem Friedhof gefundene Skelettknochen eines Säuglings geben Polizei und Staatsanwaltschaft Rätsel auf.

Bad Nauheim/Gießen. Wie die Behörden am Dienstag gemeinsam berichteten, waren vor zwei Monaten im mittelhessischen Bad Nauheim Arbeiter auf die Knochen am Rand eines Grabes gestoßen. Sie hatten am 20. Januar die Überreste des Babys im oberen Erdreich in einer Plastiktüte entdeckt. Darin befanden sich in Zelltüchern eingewickelte Knochen und eine Nabelschnurklemme. Die Gerichtsmediziner gehen davon aus, dass die Knochen zu einem Säugling gehören, der voll ausgetragen war und bei der Geburt gelebt hat. Die Tüte dürfte mindestens drei, eher noch mehrere Jahre dort gelegen haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen