Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Reizgas in Regionalbahn versprüht

Notfälle Reizgas in Regionalbahn versprüht

Versprühtes Reizgas hat in einer Regionalbahn im Taunus einen größeren Rettungseinsatz ausgelöst. "Ein Mann geriet in der Nacht zum Samstag mit einer Gruppe in Streit und versprühte daraufhin Pfefferspray", sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Voriger Artikel
Arbeitsgruppe berät über Zukunft von Hessischem Landgestüt
Nächster Artikel
Deutlich mehr Terrorverfahren: Viele Verfahren in Frankfurt

Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Walluf. Die Rettungskräfte kümmerten sich in Walluf um mehr als 50 Reisende. Einige klagten über Atemwegsreizungen und wurden leicht verletzt. Der Täter wurde festgenommen. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte