Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Reinigungsarbeiten nach Altöl-Unfall abgeschlossen

Notfälle Reinigungsarbeiten nach Altöl-Unfall abgeschlossen

Nach dem Altöl-Unfall bei einer Entsorgungsfirma in Alsfeld sind die Reinigungsarbeiten abgeschlossen. Die von der Kriminalpolizei bereits entnommenen Proben werden in einem Labor untersucht, berichtete die Verwaltung des Vogelsbergkreises am Donnerstag.

Voriger Artikel
Panzer als Kunstobjekte: Prozess geht in nächste Runde
Nächster Artikel
Anklage gegen acht mutmaßliche Mitglieder der "Osmanen"

Feuerwehrleute errichten eine Ölsperre.

Quelle: Philipp Weitzel

Alsfeld. Ein Ergebnis liegt bislang noch nicht vor. Am kommenden Montag soll es ein Gespräch zwischen der Unteren Wasserbehörde des Vogelsbergkreises und dem Dezernat Abfallentsorgungsanlagen geben. Dabei soll über die weitere Vorgehensweise entschieden werden.

Aus einem kaputten Ventil eines Tankwagens waren am vergangenen Freitag größere Mengen Altöl ausgelaufen. Ein Teil floss in Gewässer, ein anderer in die Kanalisation. Eine Untersuchung des Amtes für Bauen und Umwelt geht davon aus, dass bis zu 2000 Liter Altöl in die Umwelt gelangten. Die Polizei ermittelt gegen die Alsfelder Entsorgungsfirma wegen des Verdachts der Gewässer- und Bodenverunreinigung sowie unerlaubten Umgangs mit Abfall.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen