Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Regierungspräsidium: Neuer Name

Gießen Regierungspräsidium: Neuer Name

Das Regierungspräsidium Gießen möchte einen neuen Namen.

Gießen. Regierungspräsident Lars Witteck (CDU) hat das Innenministerium in einem Brief darum gebeten, sich in Regierungspräsidium Mittelhessen umbenennen zu dürfen, wie die „Wetzlarer Neue Zeitung" und der Sender Hit Radio FFH gestern berichteten. Damit solle das Regionalbewusstsein gestärkt werden. „Der neue Name soll zur Identitätsfindung beitragen", sagte Sprecherin Gabriele Fischer auf Anfrage. So solle auch deutlich gemacht werden, dass die Aufsichtsbehörde nicht nur für Gießen, sondern für die ganze Region da sei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel