Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Regierung weist Vorwürfe gegen Bouffier zurück

Postenvergabe Regierung weist Vorwürfe gegen Bouffier zurück

Die Landesregierung hat die Vorwürfe von SPD und Grünen gegen Innenminister Volker Bouffier (CDU) wegen der Vergabe eines Polizei-Chefpostens zurückgewiesen.

Wiesbaden. Für die Vorwürfe gebe es keine sachliche Begründung, erklärte der Chef der Staatskanzlei, Stefan Grüttner (CDU), in einem am Montag in Wiesbaden veröffentlichten Schreiben.

Der Minister reagierte damit auf die Forderung von SPD und Grünen an Ministerpräsident Roland Koch (CDU), bis zum Montagmorgen zu erklären, was er über das Auswahlverfahren für den Chefposten der Bereitschaftspolizei wusste. Die Opposition wirft Bouffier vor, seinen Favoriten und Parteifreund gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) durchgesetzt zu haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen