Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Regiedebüt „What A Man“

Drehstart Regiedebüt „What A Man“

Erste Klappe für Matthias Schweighöfers „What A Man“: Seit Dienstag dreht der 29-jährige Berliner sein Regie- Debüt in Frankfurt.

Voriger Artikel
Bischöfe sprechen über Finanzen
Nächster Artikel
Drogenkurier stirbt in Gefängniszelle

Matthias Schweighöfer auf einer Aussichtsplattform in Frankfurt am Main. (Archiv)

Frankfurt. In der romantischen Komödie über die Suche nach der wahren Männlichkeit spielt er auch die Hauptrolle: Alex. Die zweifache Deutsche Filmpreisträgerin Sibel Kekilli („Gegen die Wand“) übernimmt bei ihrem Komödien-Debüt die weibliche Hauptrolle. Elyas M'Barek, bekannt aus der Fernsehserie „Türkisch Für Anfänger“, spielt Alex' besten Freund. Gedreht wird bis Mitte November ausschließlich in der Banken-Metropole. „What A Man“ soll im September 2011 in den deutschen Kinos starten, wie der Verleih Twentieth Century mitteilte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen