Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Quad rast in Zuschauergruppe - Drei Verletzte

Unfälle Quad rast in Zuschauergruppe - Drei Verletzte

Ein Quad ist in Gießen in eine Zuschauergruppe gefahren und hat drei Menschen schwer verletzt. Eine Frau hatte am Sonntag auf dem Parkplatz eines Möbelhauses die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, wie die Polizei am Montag berichtete.

Voriger Artikel
Lebenslange Haft für Airport-Attentäter gefordert
Nächster Artikel
Ministerpräsident Bouffier empfängt Sternsinger

Gießen. Zwei Kinder und eine Mutter erlitten schwere Verletzungen. Auf dem Gelände war ein Quad-Parcours als Attraktion für den verkaufsoffenen Sonntag aufgebaut. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Sie bestätigte aber, dass ein Vierjähriger und seine Mutter sowie ein sechs Jahre alter Junge in eine Klinik gebracht wurden.

Ebenfalls am Sonntag hatte sich im unterfränkischen Alzenau nahe der hessischen Grenze ein ähnlicher Unfall ereignet, allerdings mit tödlichem Ausgang. Ein 51-jähriger Autofahrer verlor vermutlich wegen eines Schlaganfalls die Kontrolle über seinen Wagen und überfuhr eine vierköpfige Familie. Die 36 Jahre alte Mutter und ihr sieben Jahre alter Sohn starben, der Vater und ein weiterer Sohn wurden schwer verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel