Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Prozessauftakt zu Mord an 17-Jährigem

Fulda Prozessauftakt zu Mord an 17-Jährigem

Begleitet von großem öffentlichen Interesse hat am Dienstag in Fulda der Prozess um einen Mord bei einem fingierten Autokauf begonnen.

Voriger Artikel
Fluglotsenstreik abgewendet - Trotzdem Probleme
Nächster Artikel
Elektromobilität ist Thema in Hessens Städten

Das Themenfoto zeigt das Anlegen von Handschellen. Foto: Paul-Georg Meister/www.pixelio.de

Fulda. Am 11. Februar 2011 war ein 17-Jähriger aus München hinterrücks erschossen worden, als er in Fulda ein Auto kaufen wollte. Sein 19 Jahre alter Schwager entkam unverletzt. Vor dem Landgericht Fulda steht nun ein 39-Jähriger aus Grünberg wegen Mordes und versuchten Mordes aus Habgier, Heimtücke und zur Ermöglichung einer Straftat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel