Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Protest gegen geplantes Kleintier-Krematorium
Mehr Hessen Protest gegen geplantes Kleintier-Krematorium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 01.03.2012
Die Anwohner möchten kein Kleintier-Krematorium. Foto: Simone Neumann/Archiv
Homberg/Ohm

Das Regierungspräsidium Gießen hat eine Anlage für höchstens 85 Kilogramm schwere Tiere genehmigt. Das entspricht einem Bernhardiner. Jede Stunde dürfen dort bis zu 40 Kilogramm verstorbener Haustiere verbrannt werden, aber keine Versuchs-, Nutz- oder Wildtiere. Die Anwohner fürchten üble Gerüche und gesundheitliche Beeinträchtigungen durch die Emissionen.

dpa