Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Praemium Imperiale für Künstlerin Rebecca Horn

Nobelpreis der Künste Praemium Imperiale für Künstlerin Rebecca Horn

Große Ehrung für die aus dem Odenwald stammende Künstlerin Rebecca Horn: Die 66-Jährige wird mit dem Praemium Imperiale des japanischen Kaiserhauses ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Kinderpornoprozess geplatzt
Nächster Artikel
Hausärzte streiken aus Protest gegen Sparpläne

Objektkünstlerin Horn erhält den Praemium Imperiale des japanischen Kaiserhauses.

Wiesbaden. Er ist mit jeweils 15 Millionen Yen (138 000 Euro) dotiert und gilt als „Nobelpreis der Künste“. Es gibt fünf Kategorien. Weitere Preisträger sind die Schauspielerin Sophia Loren (75), der Pianist Maurizio Pollini, der Konzeptkünstler Enrico Castellani (alle Italien) und der japanische Architekt Toyo Ito. Die Verleihung ist am 13. Oktober in Tokio. Gestiftet wird der Preis von der Japan Art Association.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen