Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° heiter

Navigation:
Posch berichtet im Landtag über Flughafen-Urteil

Luftverkehr Posch berichtet im Landtag über Flughafen-Urteil

Einen Tag nach dem Flughafen-Urteil aus Leipzig kommt der Wirtschaftsausschuss des Landtags am Donnerstag um 10 Uhr zu einer Sondersitzung zusammen.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen der Ausschreitungen in Frankfurt
Nächster Artikel
Mann geht mit Messer auf Polizisten los

Von 23 bis5 Uhr soll kein Flieger mehr in Frankfurt landen. Foto: Boris Roessler

Wiesbaden. Die Abgeordneten wollen von Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) hören, wie die Regierung das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen umsetzen will.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte am Mittwoch geurteilt, dass Nachtflüge in Frankfurt gegen den Schutz der Bevölkerung vor Lärm verstießen.

In ersten Stellungnahmen hatten Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und andere Vertreter des Regierungslagers erklärt, es werde ein vollständiges Nachtflugverbot zwischen 23.00 und 5.00 Uhr geben. Dazu muss die Baugenehmigung für den Flughafenausbau, der sogenannte Planfeststellungsbeschluss, geändert werden. Auch für die nächtlichen Randstunden erließen die Leipziger Richter Beschränkungen. Der Flugbetrieb muss umorganisiert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel