Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Posch begrüßt Einführung des Führerscheins mit 17

Autofahren Posch begrüßt Einführung des Führerscheins mit 17

Der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) hat die am Mittwoch beschlossene bundesweite Einführung des Führerscheins mit 17 begrüßt.

Voriger Artikel
Mehr Betreuungsangebote an Schulen
Nächster Artikel
650 neue Lehrerstellen trotz Sparkurs

Dieter Posch, hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.

Wiesbaden. Hessen habe das begleitete Fahren ab 17 im Jahr 2006 probeweise eingeführt und sich für eine Dauerlösung eingesetzt, erklärte Posch in Wiesbaden. Der Modellversuch sei sehr gut angenommen worden und habe gezeigt, dass die Teilnehmer weniger gegen Verkehrsregeln verstoßen hätten und seltener in Unfälle verwickelt gewesen seien. "Alle bislang vorliegenden Ergebnisse sind so positiv, dass es der Modellversuch verdient hat, nunmehr zur regulären Praxis zu werden", erklärte Posch.

dpa/lhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen