Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Pool-Unfall laut TÜV-Prüfer nicht vorhersehbar

Bad Vilbel Pool-Unfall laut TÜV-Prüfer nicht vorhersehbar

Der tödliche Pool-Unfall eines hessischen Jungen auf Fuerteventura war nach Ansicht eines TÜV-Prüfers nicht vorhersehbar.

Bad Vilbel . Es sei "ein ganz normaler Pool, wo jeder sein Kind drin schwimmen lassen würde, und nichts weist auf diese Gefahr hin", sagte Olaf Seiche vom TÜV Rheinland am Dienstag dem Radiosender FFH in Bad Vilbel. Der Prüfer hatte das Schwimmbecken nach dem Unglück unter die Lupe genommen. Der kleine Junge sei beim Tauchen von der Anlage angesaugt worden, sagte Seiche. Er könne nur mutmaßen, dass etwas bei der Konstruktion falsch gemacht oder der Pumpenkreislauf falsch bedient worden sei. "Da ist jetzt die spanische Polizei dran."

Voriger Artikel
Nächster Artikel