Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Polizisten mit Kleiderbügel auf Fledermaus-Jagd

Ungewöhnlicher Einsatz Polizisten mit Kleiderbügel auf Fledermaus-Jagd

Mit einem zurechtgebogenen Drahtkleiderbügel und einem Beutel bewaffnet sind zwei Polizisten am Donnerstagabend in Frankfurt auf Fledermaus-Jagd gegangen.

Frankfurt/Main. Grund war ein Anruf im Revier, dass sich in die Wohnung einer 83 Jahre alten Frau Fledermäuse verirrt hätten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Beim Betreten der Wohnung entdeckten die Helfer keine Tierchen. Erst nach einem Ruckeln an der schweren Übergardine schreckten sie auf und flatterten munter durch den Raum. In einer schweißtreibenden Jagd gelang es den Beamten nach mehr als einer Stunde, sechs der nachtaktiven Tiere einzufangen. Sie wurden unter freiem Himmel in die Freiheit entlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen