Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
100 Kilo Kokain in Friedberg gesichert

Polizeimeldung 100 Kilo Kokain in Friedberg gesichert

Am Dienstag gegen 12 Uhr hat die Polizei in einem Überseecontainer in Friedberg 100 Kilo Kokain sichergestellt, teilt das Landeskriminalamt mit.

Voriger Artikel
"Mogelkassen": Hessens Finanzämter gehen gegen Betrüger vor
Nächster Artikel
2157 neue SPD-Mitglieder in Hessen

Die Polizei hat in Friedberg einen großen Drogenfund gemacht.

Quelle: Felix Kästle

Friedberg. Beteiligt waren die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift des Hessischen Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes Frankfurt in Zusammenarbeit mit den Rauschgiftfahndern des Polizeipräsidiums Mittelhessen.

Der Container, in dem sich das Rauschgift befand, wurde über Hamburg nach Friedberg transportiert.

Weitere Hintergründe zu dem Drogenfund teilt das LKA aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht mit. Die Staatsanwaltschaft Gießen sowie das Hessische Landeskriminalamt ermitteln weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel