Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Polizei ermittelt nach Fund von Scheingräbern

Kriminalität Polizei ermittelt nach Fund von Scheingräbern

Nach dem Fund zweier Scheingräber auf einem Friedhof in Schlangenbad im Taunus laufen die Ermittlungen der Polizei weiter. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung, wie eine Polizeisprecherin in Wiesbaden am Mittwoch sagte.

Voriger Artikel
Verletzte bei Unfall auf Autobahn 45 vor dem Hanauer Kreuz
Nächster Artikel
Feuerwerks-Verkauf: Wiederholt Verstöße entdeckt

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Funkstreifenwagen.

Quelle: Jens Büttner/Archiv

Schlangenbad/Wiesbaden. Beobachtungen von Zeugen seien von immenser Bedeutung. Eine Verwandte hatte die falschen Gräber für zwei lebende Senioren auf dem Friedhof entdeckt. Dazu waren Kreuze mit den Namen der 84 und 86 Jahre alten Betroffenen sowie einem in der Zukunft liegenden Sterbedatum aufgestellt worden. Die Polizei machte am Mittwoch zunächst keine weiteren Angaben zur Identität der Senioren. Seit wann die Kreuze auf dem Friedhof im Rheingau-Taunus-Kreis stehen, war weiter unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama