Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Polizei entlarvt Gerücht im Internet als Falschmeldung

Kriminalität Polizei entlarvt Gerücht im Internet als Falschmeldung

Die Polizei hat ein im Internet kursierendes Gerücht über ein angeblich attackiertes Mädchen in Wiesbaden als Falschmeldung entlarvt. Es werde wahrheitswidrig die Information verbreitet, dass auf einem Platz mitten in der Innenstadt am Montag ein Mädchen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt oder sogar getötet worden sei, teilte das Polizeipräsidium Westhessen am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite mit.

Wiesbaden. Vorsichtshalber habe die Polizei ermittelt, es seien aber weder eine Verletzte noch Zeugen der angeblichen Tat festgestellt worden. Zudem sei auf keiner Polizeiwache eine Anzeige erstattet worden. Die Gerüchte hatten laut Polizei zu zahlreichen Anrufen in den Revieren geführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen