Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Zeitung: Rhein-Vertiefung könnte länger als bis 2030 dauern
Mehr Hessen Politik Zeitung: Rhein-Vertiefung könnte länger als bis 2030 dauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 22.12.2018
Frachtschiffe passieren den Rhein bei St. Goar. Quelle: Thomas Frey/Archiv
Koblenz

Das gehe aus einer Kleinen Anfrage des Bundestagsabgeordneten Bernd Reuther (FDP) hervor, die dem Blatt vorliege. Der Realisierungszeitraum reiche nach Einschätzung des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Duisburg-Rhein über 2030 hinaus, gab Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) demnach Auskunft.

Nach dem historischen Niedrigwasser des Rheins dringen das Land Rheinland-Pfalz und neun größere Unternehmen auf mehr Tempo bei der geplanten Vertiefung der Fahrrinne von derzeit garantierten 1,90 Meter auf durchgehende 2,10 Meter. Landesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hatte bei einer Schifffahrt am Donnerstag im Mittelrheintal ein gemeinsames Schreiben an seinen Amtskollegen Andreas Scheuer (CSU) in der Bundesregierung angekündigt. Ein Abschluss der Rhein-Vertiefung wie geplant erst 2030 oder sogar später sei inakzeptabel und gefährde Arbeitsplätze.

dpa

Der im Konzentrationslager Dachau ums Leben gekommene Ordenspriester Richard Henkes wird seliggesprochen. Dies gab der Vatikan am Samstag in Rom bekannt. Henkes, der 1919 seine Ausbildung im Pallottiner-Orden in Limburg begann, wurde demnach im April 1943 wegen einer regimekritischen Predigt von den Nationalsozialisten verhaftet und starb am 22. Februar 1945 in Dachau.

22.12.2018

Seit knapp fünf Jahren regieren CDU und Grüne Hessen, nun stehen sie vor einer zweiten Amtsperiode. Nach positiven Parteitagsbeschlüssen steht im Januar die Wahl des Ministerpräsidenten im neuen Landtag an. Die schwarz-grüne Mehrheit dort ist hauchdünn.

22.12.2018

Der hessische CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier hat das einstimmige Votum seiner Partei für den neuen schwarz-grünen Koalitionsvertrag als einen "riesigen Vertrauensbeweis" bezeichnet.

22.12.2018