Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Weiter Millionen-Steuerplus erwartet: Leichte Abschwächung
Mehr Hessen Politik Weiter Millionen-Steuerplus erwartet: Leichte Abschwächung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 01.11.2018
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro. Quelle: Jens Wolf/Archiv
Wiesbaden

Da war Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) von 370 Millionen Euro an zusätzlichen Einnahmen ausgegangen, als im Haushaltsplan des Landes für 2019 veranschlagt war. "Die Inlandsnachfrage läuft und mit ihr die entsprechenden Steuereinnahmen", sagte Schäfer am Donnerstag in Wiesbaden. "Doch außerhalb nimmt die Liste der Risiken, die die Entwicklungschancen der Exportnation Deutschland dämpfen, leider eher zu als ab: Trump, Brexit und Italien sind nur drei Stichworte."

Für das Jahr 2018 wurde die Prognose vom Mai bestätigt, wonach Hessen in diesem Jahr rund 300 Millionen Steuer-Mehreinnahmen einstreichen kann. Schäfer hatte angekündigt, von dem zusätzlich eingenommenen Geld alte Schulden in Höhe von rund 200 Millionen Euro zu tilgen und die Rücklage für schlechtere Jahre aufzustocken.

Zweimal im Jahr, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst, kommt der Arbeitskreis Steuerschätzung zusammen, der die voraussichtlichen Steuereinnahmen des Staates berechnet. Das hessische Finanzministerium leitet auf dieser Grundlage dann die Steuer-Prognose für das Land ab.

dpa

Der Präses der rheinischen evangelischen Kirche, Manfred Rekowski, hat ein falsch verstandenes Freiheitsideal kritisiert.

In einer Predigt zum Reformationstag (31.10.) im hessischen Aßlar prangerte der leitende evangelische Geistliche am Mittwoch an, dass das Glaubensbekenntnis der westlichen Welt allein um die ungehemmte Marktwirtschaft und den freie Handel kreisten.

31.10.2018

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat an die Christen appelliert, sich für Glaubensfreiheit einzusetzen. Christen müssten das Leben im Geist der Freiheit mitgestalten, dazu sei es wichtig, dass Menschen anderer Glaubenszugehörigkeit ihre Religion ausüben könnten, sagte Jung am Mittwoch in Mainz laut Mitteilung beim zentralen Festgottesdienst zum Reformationstag.

31.10.2018

Die Online-Entscheidungshilfe Wahl-O-Mat ist bei ihrem ersten Einsatz bei einer hessischen Landtagswahl auf Anhieb 900 000 Mal genutzt worden. Experten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf nannten die Resonanz am Mittwoch einen "Riesenerfolg".

31.10.2018