Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Von Kuwait Airways nicht mitgenommen: Klage gescheitert
Mehr Hessen Politik Von Kuwait Airways nicht mitgenommen: Klage gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 25.09.2018
Eine Maschine der Kuwait Airways rollt auf dem Flughafen in Frankfurt zu seiner Parkposition. Quelle: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt/Main

Kuwait Airways hatten den Flug des Mann aus Berlin storniert, als sie von dessen israelischer Staatsangehörigkeit erfuhr.

Kuwaitischem Recht zufolge dürfen Bürger aus Israel nicht einmal in den Transitbereich eines Flughafens einreisen. Das Urteil des Frankfurter Oberlandesgerichts ist noch nicht rechtskräftig, der Kläger könne noch die Zulassung der Revision mit Nichtzulassungsbeschwerde vor dem Bundesgerichtshof verlangen. Auch in erster Instanz war die Klage abgewiesen worden.

dpa

Jüdische Mitglieder in der AfD wollen Anfang Oktober im Rhein-Main-Gebiet eine bundesweite Vereinigung gründen. "Die AfD ist die einzige Partei der Bundesrepublik, die (...)

25.09.2018

In Hessen bilden sich überdurchschnittlich viele Menschen weiter. Mehr als jeder achte Bürger (13,2 Prozent) über 25 Jahren habe im Jahr 2015 an mindestens einer Fortbildung teilgenommen, teilte die Bertelsmann Stiftung in Gütersloh am Dienstag unter Berufung auf eine Studie mit.

25.09.2018

Der Abbau des stillgelegten Atomkraftwerks Biblis geht voran. Nach Reaktorblock A enthält auch Block B keine Brennelemente mehr. Ein Castorbehälter mit den letzten Brennelementen aus Block B sei am vergangenen Sonntag in das Zwischenlager für hoch radioaktive Castoren auf dem Gelände am Rhein eingelagert worden, teilte der Betreiber RWE am Montagabend in Biblis mit.

24.09.2018