Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Trauer um verstorbenen Bürgermeister Schaub
Mehr Hessen Politik Trauer um verstorbenen Bürgermeister Schaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 22.05.2018
Manfred Schaub, ehemaliger Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Nord. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Baunatal/Wiesbaden

Er war am Sonntag unerwartet im Alter von 60 Jahren gestorben. Die Nachricht hatte landesweit Bestürzung ausgelöst. Nach Informationen des Nachrichtenportals hessenschau.de erlag Schaub einem Herzinfarkt.

Zum Termin einer Beisetzung und Trauerfeier für Schaub konnte die Stadt noch keine Angaben machen. Unklar ist auch, ob der Parteitag des SPD-Bezirks Nordhessen wie geplant stattfinden wird. Am Samstag wollten sich die Sozialdemokraten in Stadtallendorf treffen. Momentan stehe die Trauer im Vordergrund, sagte ein Sprecher der hessischen SPD. In Baunatal wird vorerst die Erste Stadträtin Silke Engler die Aufgaben des Bürgermeisters übernehmen.

dpa

Zur Plenarsitzung im hessischen Landtag heute hat sich Besuch aus der Hessentagsstadt Korbach angekündigt. Wenige Tage vor Beginn des Landesfestes will das Hessenstagspaar in Wiesbaden für einen Ausflug in die nordhessische Hansestadt werben.

22.05.2018

Die Politik reagiert bestürzt und fassungslos auf den Tod des stellvertretenden SPD-Landesvorsitzenden Manfred Schaub. Er hinterlasse eine große Lücke, hieß es.

21.05.2018

Das Bundesflüchtlingsamt geht Unklarheiten bei Asylbescheiden in seiner Außenstelle in Bingen nach. Dort hat ein Mitarbeiter am 6. Februar die Nürnberger Zentrale um eine Überprüfung von Verfahren gebeten.

20.05.2018