Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Steuerfahnder bringen der Staatskasse 2,3 Milliarden Euro
Mehr Hessen Politik Steuerfahnder bringen der Staatskasse 2,3 Milliarden Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 27.04.2018
Steuerfahnder bei einer Razzia. Quelle: Sebastian Willnow/Archiv
Wiesbaden

Im Vergleich zum Vorjahr sei dieses Ergebnis zwar zurückgegangen. "Es sind oft aber nur wenige, dafür sehr bedeutende Einzelfälle, die von Jahr zu Jahr zu Schwankungen führen können."

Die Betriebsprüfer konzentrierten ihre Arbeit unter anderem auf besondere "Risikobranchen", wie etwa den Gebäude- und Personenschutz, erläuterte das Finanzministerium. Im vergangenen Jahr seien im Nachgang der Steuerprüfungen 110 potenzielle Betrugsfälle aktenkundig geworden, die gerichtlich oder außergerichtlich verhandelt werden. Zusätzlich zu den Betriebsprüfungen ergab die Arbeit der Steuerfahnder ein Steuerplus von rund 674 Millionen Euro.

dpa

Hessens erste eigene Abschiebehafteinrichtung verfügt rund einen Monat nach ihrer Inbetriebnahme über zehn Plätze. Noch am Freitag sollten alle belegt sein, sagte der für Südhessen zuständige Polizeipräsident Bernhard Lammel am Freitag bei einem Rundgang durch die Einrichtung in Darmstadt mit Innenminister Peter Beuth (CDU).

27.04.2018

Der von Tumulten begleitete Abschiebungsversuch eines Syrers aus dem nordhessischen Witzenhausen geht nach Angaben von Innenminister Peter Beuth auf einen Fehler des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zurück.

27.04.2018

Mehr als 1200 Menschen haben bislang eine Online-Petition unterzeichnet, mit der sie einem in türkischer Haft sitzenden Mann aus Gießen unterstützen wollen.

27.04.2018