Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Stadt Offenbach muss Haushalt neu aufstellen
Mehr Hessen Politik Stadt Offenbach muss Haushalt neu aufstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 29.11.2018
Offenbach

Die kommunale Finanzaufsicht habe zu drastischen Maßnahmen aufgefordert, um die Einnahmen zu erhöhen. Eine Anhebung der Grundsteuer sei damit unausweichlich, die Größenordnung sei noch unklar, heißt es weiter. Der bisherige Haushaltsentwurf für 2019 sah eine Nettoneuverschuldung von über 18 Millionen Euro vor. Der neue Entwurf kann laut Mitteilung der Stadt frühestens Ende Januar beschlossen werden.

dpa

Die hessischen Ärzte haben vor der wachsenden Übernahme ambulanter Versorgungseinrichtungen durch Finanzinvestoren und Medizinindustrie gewarnt. "Die Kommerzialisierung dient weder dem Patientenwohl noch der Qualität der medizinischen Versorgung", stellte die Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen nach Mitteilung vom Donnerstag fest.

Nach Beobachtung der Kammer werden nach Kliniken und Altenheimen auch Dialyse- und radiologische Praxen sowie Kinderwunschzentren sowie Zahnarztpraxen von Finanzinvestoren in der Form von Versorgungszentren übernommen.

29.11.2018

Hessens Studentenausschüsse wollen sich finanziell nicht von Externen zusätzlich in die Karten schauen lassen. Die Vertreter der Studierenden und der bundesweite Dachverband der Studentenschaften wiesen am Mittwoch Forderungen zurück, wonach die Allgemeinen Studentenausschüsse (Asten) in Zukunft Steuerberater und Wirtschaftsprüfer einsetzen sollen, um ihre Etats besser zu kontrollieren.

28.11.2018

Die Berliner Frauenrechtlerin Seyran Ateş erhält den mit 10 000 Euro dotierten Preis "Das unerschrockene Wort". Mit ihm würdigen die 16 Lutherstädte den Einsatz der 55-Jährigen für einen liberalen Islam und gegen politisch-religiösen Extremismus, wie die Stadt Marburg am Mittwoch mitteilte.

28.11.2018