Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Somalier wegen Terrorverdachts in Mittelhessen festgenommen
Mehr Hessen Politik Somalier wegen Terrorverdachts in Mittelhessen festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 16.02.2018
Karlsruhe

Der junge Mann soll Mitglied der islamistischen Terrorvereinigung Al-Shabab in Somalia gewesen sein. Ihm wird versuchter Mord und Beihilfe zum Mord vorgeworfen. Wo genau die Ermittler zugriffen, wurde nicht bekanntgegeben.

Der Verdächtige sei 2012 in der somalischen Hauptstadt Mogadischu rekrutiert und ausgebildet worden. Er habe einen Attentäter dabei unterstützt, einen Regierungsmitarbeiter zu erschießen. Später sollte er nach Angaben der Bundesanwaltschaft auch einen Regierungsmitarbeiter töten, verletzte ihn aber mit Schüssen nur, so dass er von der Terrororganisation selbst inhaftiert wurde. Der heute 20-Jährige habe im Oktober 2012 fliehen können und sei über mehrere afrikanische Länder und Italien nach Deutschland gekommen. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.

dpa

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben die angekündigte Freilassung von Deniz Yücel aus türkischer Haft begrüßt.

19.02.2018

Bekannte und Politiker haben in seiner Heimatstadt Flörsheim am Main erleichtert auf die Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel reagiert.

16.02.2018

Studieren ohne Abitur und ohne Berufserfahrung - das ist in Hessen seit gut einem Jahr möglich. "Insgesamt 235 Studierende profitieren derzeit von diesem Modellversuch", sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) am Freitag in Wiesbaden.

16.02.2018