Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Schwarz-Grün: Einstieg in Altenpflegeausbildung erleichtern
Mehr Hessen Politik Schwarz-Grün: Einstieg in Altenpflegeausbildung erleichtern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 28.02.2018
Eine alte Dame hält sich am in ihrem Bett an einem Haltegriff fest. Quelle: Angelika Warmuth/Archiv
Wiesbaden

Damit sollten vermehrt Flüchtlinge eine Chance bekommen, den Beruf zu ergreifen, hieß es in der Landtagsdebatte am Mittwoch in Wiesbaden. Geplant ist eine Altenpflegehelferausbildung, bei der die Azubis parallel ihren Hauptschulabschluss machen können.

Von der Opposition kam überwiegend Zustimmung zu dem Modellprojekt mit jährlich 160 Plätzen. Die Fraktion der Linken kritisierte jedoch, das Vorhaben helfe nicht, den Personalmangel in der Pflege insgesamt zu bekämpfen. Dafür müssten bessere Arbeitsbedingungen geschaffen und höhere Löhne gezahlt werden.

dpa

Die SPD-Opposition im hessischen Landtag hat der schwarz-grünen Landesregierung vorgeworfen, zu wenig Daten über Schulen zu erheben. Es fehlten wichtige Informationen unter anderem zu Krankheitstagen von Lehrern und zu ausgefallenen Unterrichtsstunden, sagte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Christoph Degen, am Mittwoch in Wiesbaden.

28.02.2018

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Initiative des Landes für eine Stärkung des ländlichen Raums gegen die massive Kritik der Landtagsopposition verteidigt.

28.02.2018
Politik Polizei ermittelt - Auto von AfD-Mann brennt

Ein AfD-Politiker aus Hessen ist nach eigenen Angaben Opfer eines Brandanschlags auf sein Auto geworden. Das Auto von Maximilian Müger, Beisitzer im Landesvorstand der AfD in Hessen, sei in der Nacht zum Montag in Dreieich (Landkreis Offenbach) angesteckt worden, berichtete die Partei in einer Mitteilung.

28.02.2018