Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Rund 1800 illegale Schusswaffen bei Amnestieaktion abgegeben
Mehr Hessen Politik Rund 1800 illegale Schusswaffen bei Amnestieaktion abgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 30.08.2018
Wiesbaden

Bevor sie eingeschmolzen werden, überprüfen Experten des Landeskriminalamtes, ob mit den Waffen Straftaten verübt worden sind. Bis Anfang Juli war es möglich, straffrei illegal besessene Waffen sowie Munition bei den Waffen- und Polizeibehörden abzugeben.

dpa

Hessens Polizei wird nach den Ausschreitung in Chemnitz die Sicherheitskräfte in Sachsen unterstützen. 60 Bereitschaftspolizisten aus Hessen werden bei dem Treffen von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mit Chemnitzer Bürgern am Abend mit für die Sicherheit sorgen, wie ein Sprecher des Wiesbadener Innenministeriums am Donnerstag auf Anfrage sagte.

30.08.2018

Es sollte ein Prozess um Frauenrechte und Abtreibung werden. Doch stattdessen bestimmten juristische Schachzüge die Verhandlung gegen zwei Kasseler Medizinerinnen. Wie und wann es weitergeht, ist nun offen.

29.08.2018

Die kalkulierte Provokation der Wiesbadener Künstler geht auf. Als sich die Stimmung rund um die goldene Erdogan-Statue aber immer mehr aufheizt, zieht die Stadt die Reißleine. Das finden nicht alle gut.

29.08.2018