Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Linke wählt Wissler und Schalauske zu Spitzenkandidaten
Mehr Hessen Politik Linke wählt Wissler und Schalauske zu Spitzenkandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 28.04.2018
Janine Wissler (Linke), Fraktionsvorsitzende im hessischen Landtag. Quelle: Andreas Arnold/Archiv
Kassel

Die 36 Jahre alte Fraktionsvorsitzende Wissler bekam 84,5 Prozent der Stimmen, den 37 Jahre alten Parteichef Schalauske wählten 89 Prozent. 

"Wir brauchen endlich wieder eine Politik für die vielen, nicht für die wenigen", sagte Schalauske. Die Linke will mit Themen wie Armutsbekämpfung, bezahlbarer Wohnraum, Chancengleichheit in der Bildung, einer ökologischen Verkehrswende und dem Einsetzen gegen Rüstungsexporte aus Hessen in den Wahlkampf ziehen. 

dpa

Braucht Frankfurt als einzige Stadt Deutschlands einen eigenen Gesandten in der Hauptstadt? Über diese Idee von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird seit Tagen gestritten.

28.04.2018

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat die Beitragsfreiheit für Kindertagesstätten begrüßt und fordert gleichzeitig mehr Personal. So müssten beispielsweise Kita-Leiter häufiger von der Gruppenarbeit mit den Kindern freigestellt werden, heißt es in einer am Freitag auf der Synode diskutierten Resolution.

27.04.2018

Hessens Steuerfahnder und Betriebsprüfer haben mit ihrer Arbeit im vergangenen Jahr rund 2,3 Milliarden Euro für die Staatskasse eingetrieben. Allein bei Betriebsprüfungen sei ein Plus von 1,7 Milliarden Euro zusammengekommen, teilte Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Freitag in Wiesbaden mit.

27.04.2018