Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Landessozialgericht erwartet hohe Zahl neuer Verfahren
Mehr Hessen Politik Landessozialgericht erwartet hohe Zahl neuer Verfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:49 11.01.2019
Aktenordner liegen im Sozialgericht zu Beginn einer Verhandlung auf dem Tisch. Quelle: Johannes Eisele/Archiv
Darmstadt

Ihren Angaben zufolge haben ​Krankenkassen schon Ende 2018 Klagen gegen Klinikabrechnungen im "höheren vierstelligen Bereich" eingereicht. Von einer weiteren Steigerung sei auszugehen.

Das am 9. November 2018 im Bundestag beschlossene Gesetz verkürzt die Verjährungsfrist für Ansprüche der Kassen an Krankenhäuser. Die Ansprüche auf Vergütung erbrachter Leistungen und auf Erstattung überbezahlter Vergütungen verjähren nunmehr nach zwei Jahren. Zuvor galt eine Verjährungsfrist von vier Jahren.

Die Zahlen für das vergangene Jahr liegen nach Angaben des Landessozialgerichts noch nicht vor. 2017 waren bei den Sozialgerichten 22 402 neue Verfahren eingegangen, knapp 3,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Landessozialgericht als zweite Instanz hatte mit 1995 neuen Verfahren zu tun, etwa 5,8 Prozent weniger Fälle als 2016.

dpa

Annahme verweigert: Die Abschiebung eines 23 Jahre alten Afghanen aus Hessen in seine Heimat ist gescheitert - auch aus medizinischen Gründen. Pro Asyl spricht von verschärften Anforderungen an ärztliche Atteste im Zusammenhang mit Abschiebungen.

10.01.2019

Ein seit mehreren Wochen in Ägypten verschwundener Mann aus Gießen befindet sich nach Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Gewahrsam der dortigen Behörden. Die Botschaft bemühe sich "intensiv um konsularischen Zugang und wird den Fall weiterhin betreuen", hieß es am Donnerstag.

10.01.2019

Zwei Frauenärztinnen aus Kassel müssen vorerst nicht wegen angeblicher Werbung für Schwangerschaftsabbrüche vor Gericht. Der zuständige Strafrichter habe die angesetzten Hauptverhandlungstermine im Januar und Februar aufgehoben, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Kassel am Donnerstag.

10.01.2019