Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Land will nach Tumortherapie-Insolvenz vermitteln
Mehr Hessen Politik Land will nach Tumortherapie-Insolvenz vermitteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 19.09.2018
Das Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT). Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Wiesbaden/Marburg

Zuvor hatte er mit den Beteiligten über die aktuelle Situation gesprochen. Das Treffen sei ein "ein guter Anfang, um Klarheit in die Sachlage zu bringen und um Perspektiven für das MIT zu entwickeln". Details wurden zunächst nicht bekannt. Über die Inhalte des Gesprächs sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Ministeriumssprecher.

Vergangene Woche hatte die Betreibergesellschaft der innovativen Therapieanlage zur Behandlung von Tumoren Insolvenz angemeldet und als Hauptgrund für die finanziellen Probleme fehlende Patienten genannt. Das Uni-Klinikum Heidelberg betreibt federführend die Anlage. Die Rhön-Klinikum AG, der das privatisierte Uni-Klinikum Gießen-Marburg gehört, ist Minderheitsgesellschafter.

dpa

Ein digitales "Schulportal" soll hessischen Lehrern und Schülern künftig die Vorbereitung auf den Unterricht erleichtern. Auf der pädagogischen Lern- und Arbeitsplattform steht unter anderem das Programm "Mauswiesel" bereit, mit dem Schüler eigenständig Mathe, Deutsch oder Englisch üben können.

19.09.2018

Der Dalai Lama hat sich in Darmstadt für eine stärkere internationale Zusammenarbeit ausgesprochen. Nach Vorbild der EU könnten Länder etwa in Südamerika oder Afrika eng kooperieren und dadurch ein friedvolles Miteinander fördern, sagte das geistige Oberhaupt der Tibeter am Mittwoch.

19.09.2018

Kultusminister Alexander Lorz (CDU) stellt heute in Wiesbaden ein neues "Schulportal Hessen" vor. Die digitale Lern- und Arbeitsplattform richtet sich an Schüler und Lehrer.

19.09.2018